Pressearchiv 2016

Fotofalle
12.12.2016

Wer wohnt im Nationalpark Gesäuse?

Seit fast zwei Jahren gibt es Nachweise von umherziehenden Luchsen im Nationalpark Gesäuse. Mit Hilfe von automatischen Kameras, die an strategisch günstigen Orten aufgestellt wurden, versucht man seither, den „Pinselohren“ auf die Spur zu… Weiterlesen
Berge Lesen Festival
28.11.2016

Berge Lesen Festival

Teil dein Lieblings-Gesäuse (Berg)Buch - Das „Berge lesen Festival“ wurde erstmals vom Deutschen Vorsitz der Alpenkonvention 2015/2016 ins Leben gerufen, um alljährlich rund um den 11. Dezember den Internationalen Tag der Berge zu feiern. Dabei geht es darum,… Weiterlesen
Hans-Peter Scheb
14.11.2016

Katzen haben 7 Leben. Und Bergsteiger?

Hans-Peter Scheb: Nationalparkverfechter, Retter und Gesäuse-Fex: Bergsteiger sind oft genug in Gefahr und „mehrere Leben“, wie man sie den Katzen zuschreibt, sind da dienlich. Das wird klar, wenn Hans-Peter Scheb aus seinem Leben berichtet, von sich und… Weiterlesen
Vandalenakt
09.11.2016

Vandalenakt im Nationalpark Gesäuse gefährdet Katastrophenschutz

Seit dem Jahr 2013 läuft im Nationalpark Gesäuse ein Forschungsprojekt in Kooperation der Universitäten Graz und Bodenkultur in Wien. Ziel des Projektes ist es, mehr über die Zusammenhänge zwischen Verwitterung von Fels und Abtransport von Geröllen im… Weiterlesen
Würdigung der Alpenkonferenz für den Nationalpark Gesäuse
17.10.2016

Würdigung der Alpenkonferenz für den Nationalpark Gesäuse

Vergangenen Samstag ging im Bayerischen Grassau die 14. Alpenkonferenz zu Ende. Im Zuge der Veranstaltung übernahm Österreich den Vorsitz der Alpenkonvention von Deutschland. Die deutsche Bundesministerin Barbara Hendriks nutzte die Alpenkonferenz, um die… Weiterlesen
Felsenschnecke
10.10.2016

Jugend an die Macht

Aus der Nationalparkverwaltung in Admont kommen immer wieder gute Ideen. Das ist nicht neu. Aber an den Ideen an sich ist oft vieles neu. Diesmal sucht der Nationalpark Gesäuse junge Menschen, die Projekte zu Naturschutz oder Öffentlichkeitsarbeit initiieren… Weiterlesen
Felsenschnecke
27.09.2016

Elritzen für Zell am See

Der Fisch des Jahres 2016 kommt zurück in seine Heimat. Die Elritze ist ein kleiner Fisch, der früher kaum großes Aufsehen erregte. Unter dem Namen „Pfrille“, „Pfrüei“ oder „Pfründl“ ist er als Köder- bzw. Futterfisch bekannt gewesen. In den letzten Jahren… Weiterlesen
Felsenschnecke
20.09.2016

Mediterrane Schmetterlingsart bis in den Nationalpark Gesäuse verfolgt

Bei biologischen Bestandsaufnahmen im Nationalpark Gesäuse wurde ein aus dem Mittelmeerraum bekannter, dort häufiger Flechtenspinner-Schmetterling namens Eilema caniola gefunden. In den steirischen Gebirgen ist das der erste Nachweis. Weiterlesen
Felsenschnecke
07.09.2016

FineArt Fotografie im Nationalpark Gesäuse

In den vergangenen Tagen konnte man bei einer Wanderung durch den Nationalpark Gesäuse des Öfteren seltsam anmutenden Häuflein von Menschen begegnen. Schwerbepackt mit allerlei technischen Gerätschaften und dabei dennoch stundenlang scheinbar nicht von der… Weiterlesen
Felsenschnecke
21.07.2016

Wissenschaft im Wirtshaus

Zwei spannende Vortragsabende finden am 1. und 2. August 2016 beim Kölblwirt im Bergsteigerdorf Johnsbach (Gesäuse, Steiermark) statt. Das Thema ist Biodiversität, deren Bedeutung und Gefährdung in anschaulichen Beispielen erläutert und diskutiert wird.… Weiterlesen
Weltnaturerbe
04.07.2016

Dunkelster Sternenhimmel im Nationalpark Gesäuse

Der Sternenhimmel über dem Gesäuse bietet ein Sternenpanorama, das in dieser Vielfalt und Klarheit nur noch selten zu sehen ist. Wer sieht denn noch mit bloßem Auge die prachtvolle Milchstraße? Besonders spektakulär wird es, wenn bei Neumond nahezu völlige… Weiterlesen
Poetry Slam
22.06.2016

Nature Poetry Slam

Am 29.06.2016 findet von 10:30 bis 13:00 ein Dichterwettstreit rund um das Thema Natur mit den Schülerinnen und Schülern des Stiftsgymnasiums Admont beim Weidendom im Nationalpark Gesäuse statt. Weiterlesen
Raufußkauz
21.06.2016

Die „einheimischen“ Naturjuwele im Nationalpark Gesäuse sind stark bedroht

Die Ennstaler Alpen und der Nationalpark Gesäuse sind ein Zentrum endemischer Arten in Österreich. Diese Endemiten (griechisch: endémos: einheimisch) kommen nur in einem sehr begrenzten Gebiet vor. Die kleinräumige Verbreitung und ihre Häufung in den… Weiterlesen
Raufußkauz
08.06.2016

Erstaunlich unauffällig: Der Raufußkauz im Gesäuse

Der Ruf des nachtaktiven Raufußkauzes ist in den Bergwäldern des Nationalpark Gesäuse weithin zu hören. Noch jetzt im Juni sind Männchen, die keinen Partner gefunden haben, mit ihren ausdauernden Paarungsrufen fast einen Kilometer weit zu hören. Die Eule mit… Weiterlesen
Heiratsschwindlerin
24.05.2016

Heiratsschwindlerin im Nationalpark Gesäuse

Johnsbach: Im Nationalpark Gesäuse treibt eine ortsbekannte Heiratsschwindlerin ihr Unwesen. Sie ist unweit der Straße nach Johnsbach anzutreffen und überlistet ahnungslose männliche Geschöpfe mit raffinierten Verführungstricks. Weiterlesen
Irish Styrish
17.05.2016

Irish Styrish English Camp - Nationalpark Ranger als Englisch-Nachhilfelehrer

Es ist Sommer, traumhaftes Wetter, die Badeseen rufen, die Berge sind zum Greifen nah, das Leben scheint sich komplett draußen abzuspielen und man ist dazu gezwungen, in dem Gefängnis, das sich „Schule“ oder „Zuhause“ nennt, schweißtreibend zu arbeiten und zu… Weiterlesen
Luchsaufnahme Fotofalle
02.05.2016

Auf leisen Pfoten – Luchsgruppe Steiermark gegründet

Luchse galten in Österreich als ausgestorben, in Ost- und Nordeuropa haben sie überlebt. Ein Umdenken in der Bevölkerung führt dazu, dass sich diese Populationen wieder in benachbarte Gebiete ausbreiten können, was in manchen Gebieten, wie der Schweiz oder… Weiterlesen
Englisch Camp
19.04.2016

English Camp im Nationalpark Gesäuse

Es ist Sommer, traumhaftes Wetter, die Badeseen rufen, die Berge sind zum Greifen nah, das Leben scheint sich komplett draußen abzuspielen und man ist dazu gezwungen, in dem Gefängnis, das sich „Büro“ oder „Zuhause“ nennt, schweißtreibend zu arbeiten und zu… Weiterlesen
Besuch aus Korea
05.04.2016

Geologie verbindet...

Unter diesem Motto widmeten sich Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums Admont im Rahmen der Schulpartnerschaft mit dem Nationalpark Gesäuse intensiv dem Kreislauf der Gesteine. Weiterlesen
Forelle - Salmo trutta
15.03.2016

Car-Sharing in Admont

Was bewegt Nationalparkdirektor Herbert Wölger und Tourismus-Geschäftsführer David Osebik? Wölger bewegt einerseits die Anwesenheit des Luchses im Wald und andererseits ein E-Auto auf leisen Pfoten. Und auch Osebik bewegt ein E-Auto und dessen Kraft. Wenn er… Weiterlesen
Forelle - Salmo trutta
01.03.2016

Fischbestände an der Enns haben Tiefststand erreicht

Alles für die Fisch! Der leidenschaftliche Fischer Hans Sautler packt seinen trockenen Kescher in den Kofferraum. „Wieder nichts“, seufzt er achselzuckend. Seit vielen Jahren haben sich die Enns-Fischer an geringen Angelerfolg gewöhnt, aber so gering wie… Weiterlesen
Danilo Re 2016
02.02.2016

Geschichtenerzähler gesucht!

Einfach vor der Haustüre loswandern und nach einiger Zeit in Rom ankommen - das war die Devise des 19-jährigen Simon Nagl, der 2015 den Wettbewerb im Rahmen des Lichtbildgipfels Gesäuse souverän für sich entscheiden konnte. Als Vorjahressieger darf der… Weiterlesen
Danilo Re 2016
26.01.2016

Nationalpark Gesäuse bei Ranger-Olympiade

In der vergangenen Woche wurde im Naturpark Marguareis - Alpi Marittime in den italienischen Alpen die 21. Internationale Ranger-Olympiade ausgetragen. Im Gedenken an einen italienischen Nationalpark-Mitarbeiter, der vor vielen Jahren bei einem Lawinenunglück… Weiterlesen