Vernetzung ist kein Käs!

am .

Vernetzung ist kein Käs!

Die Projekte zum ökologischen Verbund der Gesäuseregion sind auch für die Schweizer Pärke interessant. Das rasch wachsende Netzwerk der Schweizer Schutzgebiete traf sich im Emmental, genauer im Biosphärenpark Entlebuch, um sich über die „Ökologische Infrastruktur“ ihres Landes Gedanken zu machen. Mit dabei Alexander Maringer vom Nationalpark Gesäuse, der am 1. September 2016 die Erfahrungen aus den Projekten Econnect und Netzwerk Naturwald als Impulsvortrag bei einem Workshop mit einbrachte. Ein spannender Erfahrungsaustausch, denn auch als Nicht-EU-Land stellt sich die Schweiz ganz ähnlichen Herausforderungen bei der Vernetzung und dem Erhalt der alpinen und subalpinen Flora und Fauna.