Nationalpark Gesäuse Jugendbeirat

am .

Nationalpark Gesäuse Jugendbeirat

Hinter diesem sperrigen Titel verbirgt sich ein innovatives Konzept. Der „Jugendbeirat“ soll nicht dem Nationalpark mit Ratschlägen beistehen, die Nationalparkverwaltung will vielmehr einer Gruppe von 5 bis 10 jungen Menschen die Möglichkeit geben, kleine Projekte zu initiieren oder selbst zu verwirklichen. Das Schöne daran: die Gruppe bekommt ein eigenes Budget, über das sie selbst verfügen kann! Also, wer zwischen 15 und 25 Jahre alt ist, sich für den Naturschutz interessiert, mitreden und sich selbst einbringen möchte, meldet sich unter office@nationalpark.co.at unter dem Stichwort Jugendbeirat.

Foto. © Stefan Leitner