Hand anlegen

am .

Hand anlegen

Die Mitarbeiter/innen des Nationalparkbüros legten den Bleistift weg und nahmen „richtiges“ Werkzeug in die Hand. Beim halbjährlich stattfindenden „Aktionstag“ werden Schreibtische und Computer für einen Nachmittag sich selbst überlassen und es heißt hinaus ins Gelände, persönlich Hand anlegen und manuell hackeln. Die Vorteile eines solchen Einsatzes überwiegen. Gemeinsam geht ordentlich was weiter und ein Ergebnis ist gleich zu sehen. Der Nachteil: mangelnde Erreichbarkeit am Telefon (hat zumindest die Teilnehmer nicht wirklich gestört).

Die Gruppe am Bild half bei den Auswinterungsarbeiten am Weidendom mit, von der anderen Gruppe fehlen Beweisfotos! Für Besucher ist jedenfalls alles bereit!