Waldforschung in Nationalparks

Waldforschung in Nationalparks

Endlich ist es soweit! Der 12. Band der Schriftenreihe des Nationalparks Gesäuse ist erschienen. Unter dem Titel "Ur-/ Natur-/ Nutz-Wald-Forschung in Nationalparks" dreht sich alles um das Thema Wald und Forstwirtschaft. Ur- und Naturwälder sind seit frühester Zeit mystische, sagenumwobene Rückzugsorte und unablässig sprudelnde Quellen der Inspiration. Rund die Hälfte der über 11.300 Hektar umfassenden Fläche des Nationalparks Gesäuse ist von Wäldern bedeckt und prägt die Lebensräume dieser imposanten Ostalpen-Region. In elf knapp 200 Seiten umfassenden Beiträgen berichten 17 renommierte Expertinnen und Experten aus Biologie und Forstwirtschaft über ihre teils jahrzehntelangen Erfahrungen zu einer – gerade in Zeiten des Klimawandels – äußerst aktuellen Umweltthematik: »Naturschutz & Waldwirtschaft«.

Mehr Informationen zu Band 12 und allen weiteren Ausgaben finden Sie auf der Seite der Schriftenreihe.

 Das Buch ist ab sofort um € 29,90,- im Infobüro in Admont sowie ab 19. Februar auf Amazon.de. erhältlich.