Rauchbodenweg ist frei!

am .

Rauchbodenweg ist frei!

Die Brücke über den Rotgraben ist neu gebaut und wieder passierbar, somit ist der Rauchbodenweg wieder begeh- und per Rad befahrbar.

Die neue Brücke mit einer Spannweite von 13 m wurde zur Gänze aus Lärchenholz errichtet und ist auf eine maximale Belastung von 15 t ausgerichtet. Nachdem die alte Brücke im Mai 2015 mit Mitteln des Nationalparks aufwendig generalsaniert worden war, wurde sie im Juli von einer Mure fortgerissen.

Die Natur des Gesäuses hatte wieder einmal ihre wilde Entschlossenheit gezeigt, im Nationalpark darf sie die auch ausleben. Möge der neuen Brücke trotzdem ein längeres Leben beschert sein!

Fotos: Holzbau Dirninger