Jugendgipfel - “Youth at the Top”

Jugendgipfel - “Youth at the Top”

Der Nationalpark Gesäuse lud zum „Youth at the Top", dem ersten international stattfindenden Jugendgipfel rund um das Thema „Leben in den Alpen".

Kinder und Jugendliche des Bezirks Liezens im Alter zwischen 8 und 13 Jahren verbrachten im Zuge des ersten Jugendgipfels zwei wunderschöne Tage in der Nähe der Hochscheibenalm im Gesäuse. Der Jugendgipfel fand parallel in vielen anderen Schutzgebieten in sieben Alpenländern statt und wurde im Nationalpark Gesäuse im Waldläufer Camp auf der Hochscheiben veranstaltet.

Die jungen TeilnehmerInnen wurden mit dem Anrufsammeltaxi der GSEISPUR zum Nationalpark Pavillon in Gstatterboden gebracht, von wo auch der Aufstieg zur Hochscheiben erfolgte. Beim selbstständigen Errichten des Camps unter Anleitung des Rangers Ute Preis und dem Jugendleiter der Alpenvereinssektion Liezen Stefan Preis, zeigte sich bereits früh die Begeisterung und hohe Motivation der Kinder und Jugendlichen. Diese hielt auch noch beim gemeinsamen Kochen, Spielen, Kraxeln und Feuer machen an.

Für einige bedeutete die Premiere des Jugendgipfels auch gleichzeitig die erste Übernachtung im Freien! Nach einer furchtlos und mutig verbrachten Nacht hieß es in den Morgenstunden Aufstieg zur Ennstalerhütte. Beinahe gämsengleich meisterten die 8 bis 13-jährigen den ca. 1-stündigen Marsch, der nur für kurze Fotoaufnahmen der atemberaubenden Landschaft eines kleinen Teils des Alpenbogens unterbrochen wurde.
Beim guten Essen auf der Ennstalerhütte bestätigten die Hüttenwirte Chrisi und Phil wieder einmal eindrucksvoll, dass der Bezirk Liezen nicht umsonst den Beinamen die Region der Herzlichkeit trägt. Den Abschluss bildeten ein kurzer Besuch in der interaktiven Geologieausstellung im Nationalpark Pavillon bzw. eine Klettereinheit in der Kletterhalle City-Rock Liezen.

http://www.youth-at-the-top.org/de/
https://www.facebook.com/YATevent

Finanziert wurde die Veranstaltung vom Deutschen Bundesministerium f. Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Nationalpark Gesäuse und der ÖAV-Sektion Liezen.