Ausgezeichnete Masterarbeit

Ausgezeichnete Masterarbeit

Am 25. Juni 2015 wurde im Zuge des Tages der URBI (Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der Uni Graz) die Masterarbeit des Admonters Christoph Gahbauer über die Nationalpark Gesäuse Partnerschaft im Wissenschaftszweig Geographie prämiert.

Ziel der Arbeit „2014 - The National Park Gesäuse Partnership: From resistance to cooperation" war es, die Entstehung und Entwicklung der Nationalpark Gesäuse Partnerschaft zu beschreiben, in der zur Zeit über 80 Betriebe aus der Region mit dem Nationalpark Gesäuse zusammenarbeiten. Die Analyse von Fragebögen, Interviews, Beobachtungen und Dokumenten hat ergeben, dass sich die Partnerschaft zu einem stabilen Netzwerk aus regionalen Betrieben entwickelt hat, die sowohl mit dem Nationalpark Gesäuse als auch untereinander kooperieren. Die ursprüngliche Skepsis der Einheimischen gegenüber der Errichtung des Nationalparks wurde weitgehend überwunden und viele heimische Betriebe konnten zu einer Zusammenarbeit motiviert werden. Die Partnerschaft hat zudem ein neues Sozialkapital im Gesäuse hervorgebracht und zur Stärkung der lokalen Wirtschaft beigetragen.

Die Arbeit kann bei unseren Publikationen unter diesem Link nachgelesen werden.