Neue Gesäuse Bücher!

Neue Gesäuse Bücher!

Die jüngste Neuerscheinung ist der neue Band der Schriftenreihe des Nationalparks Gesäuse mit dem Titel "Soko Haindlkar, steil ermittelt ...". In diesem Band, der vor allem den Jugendlichen und Schülern gewidmet ist, dreht sich alles um das Haindlkar. „Wir widmen diesen Forschungsband den Jugendlichen, denn unsere Natur ist cool, ist es wert, entdeckt zu werden und bedeutet nicht zuletzt Zukunft: Lebensgrundlage für uns und unsere Kinder.", sagt Nationalpark-Direktor Herbert Wölger zur Buchvorstellung.

Maringer, A. (Red.) 2014: SOKO HAINDLKAR – Steil ermittelt. Schriften des Nationalparks Gesäuse, Band 11, Weng im Gesäuse. 165 S. ISBN 978-3-901990-11-3

 

cover webBereits im Dezember der Vorjahres stellte der Nationalpark Gesäuse das neue Buch "Gesäuse - Landschaft im Wandel" vor. Dieser Bildband beleuchtet die Landschaftsgeschichte im und um den Nationalpark Gesäuse – von den ersten Aufzeichnungen und Kartendarstellungen bis zur Gründung des Nationalparks 2002. Die Besiedelung, Entwicklung von Land- und Forstwirtschaft, Veränderung der Flusslandschaft der Enns sowie die Erschließung durch Wege, Straßen und Bahn werden in den einzelnen Kapiteln vorgestellt.

Hasitschka J., Höbinger T., Kreiner D. 2014: Gesäuse - Landschaft im Wandel. 216 S., ISBN 978-3901990106

 

Beide Bücher sind erhältlich im Infobüro in Admont oder bei Amazon.

Nähere Informationen zu dem neuen Band der Schriftenreihe gibt es hier.

Nähere Informationen zum Bildband finden Sie bei den Publikationen des Nationalparks Gesäuse.