Grazer Tourismusexperten im Gseis

Grazer Tourismusexperten im Gseis

Am 12. Dezember 2014 stattete „Steiermark Tourismus" dem Nationalpark Gesäuse einen vorweihnachtlichen Besuch ab. David Osebik, Andreas Hollinger und NP-Direktor Herbert Wölger führten Erich Neuhold und sein Team zum ökologischen Fußabdruck im Erlebniszentrum Weidendom. Gesprächsthemen waren auch die enger werdende Zusammenarbeit zwischen regionalem Tourismusverband und Dachmarke Steiermark sowie die Notwendigkeit eines durchgängigen Geh- und Radweges von Admont bis Hieflau.

Foto: © Neuhold