Grüße aus Sydney

Grüße aus SydneyBrief aus Sydney:

Lieber Herbert, der IUCN World Parks Congress neigt sich dem Ende zu und ich möchte dir einen kurzen Zwischenbericht senden: Abgesehen davon, dass man sich am liebsten "geklont" hätte, um bei möglichst vielen der parallel stattfindenden Veranstaltungen anwesend sein zu können, gibt es nur Positives zu berichten. Ich konnte die meisten der Workshops des Streams 8 "Inspiring a Young Generation" besuchen, dazu noch einige andere Veranstaltungen aus verwandten Themenbereichen; insgesamt sind hier mehrere hundert Sessions durchgeführt worden, dazu unzählige Sideevents, etc. 5000 Tagungsteilnehmer aus über 160 Ländern, Ganze fünf aus Österreich :-) Dabei hätten wir in vielen Bereichen wirklich viele "Best Practice" Beispiele abliefern können... In meinem Hotel ist z.B. die Delegation aus Madagaskar untergebracht, die mit über 50 Teilnehmern angereist sind, voller Erwartung, möglichst viele Anregungen für ihre Schutzgebietsarbeit mitzunehmen!

Meine beiden Vorträge sind gut angekommen, unser Partnerschulprojekt ist wirklich auch im internationalen Vergleich beispielgebend, und betreffend die Ranger-Ausbildung habe ich mittlerweile mehrere Anfragen für eine Kooperation (z.B. Rumänien, Serbien u.a.am.) Tja, und der Direktor aus Mozambique (12 NPs, davon der größte mit ca. 40.000 km²!!!) hätte großes Interesse an einem intensiven Austausch :-)

Mit Peter Rupitsch hatten wir im Rahmen der Kooperation Österreichs mit Südkorea ein Treffen mit dem verantwortlichen Leiter der dortigen Nationalparks, und, und, und...

Viele Anregungen und Ideen sind in diesen Tagen zusammen gekommen, auch viel Nachdenkliches angesichts der Probleme und Herausforderungen in etlichen anderen Ländern und Schutzgebieten, bzw. auch hinsichtlich der allgemeinen Situation unseres Planeten!

Allerdings bleibt letztendlich das Gefühl, inmitten einer einzigartigen und alle Sprach- und Ländergrenzen überwindenden Gemeinschaft von Menschen im Interesse des Naturschutzes tätig sein zu dürfen - und das ist einfach eine großartige Aufgabe!!!

Vielen Dank nochmals an dich für die Möglichkeit, diese Erfahrungen hier in Sydney machen zu dürfen!!!

Liebe Grüße an dich und alle Kolleginnen und Kollegen aus Down Under,
und bis bald in Österreich!
Martin