Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen

Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen

Der Nationalpark Gesäuse trägt das Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen. Nationalparks sind ja nicht nur Zentren des Naturschutzes, sondern auch der Natur- und Umweltbildung. So ist es für den Nationalpark Gesäuse eine besondere Freude, für die Aktivitäten in diesem Bereich mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet worden zu sein.

Bundesminister Berlakovich überreichte das Umweltzeichen im Rahmen eines Festaktes am Buchsteinhaus im August 2011. Er betonte die Bedeutung des Umweltzeichens für die Nationalparks als Bildungseinrichtung und freut sich, dass der Nationalpark Gesäuse auch die anderen österreichischen Nationalparks motivieren möchte, dass Umweltzeichen zu erlangen.

Das Umweltzeichen ist ein Garant für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Es kann in den Bereichen Produkte (z.B. Wallig Ennstaler Druckerei und Verlag GmbH), Tourismus (z.B. Mödlinger Hütte) und Bildung verliehen werden. Das Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen gibt es seit 2007. Institutionen, die Nachhaltigkeit und Qualität leben und gemäß den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung arbeiten, können damit ausgezeichnet werden. Zum Zeitpunkt der Auszeichnung des Nationalparks Gesäuse hatten erst neun weitere Institutionen diese Auszeichnung erhalten.

Seit November 2013 ist der Nationalpark Gesäuse als erster österreichischer Nationalpark auch ein Klimabündnis-Betrieb. Diese Auszeichnung ist eine Ergänzung des Umweltzeichens, vor allem in Hinblick auf das Engagement in den Bereichen Klimaschutz und sanfte Mobilität. Zusätzlich zum stetig weiterentwickelten „Kerngeschäft" Naturschutz sowie Natur- und Umweltbildung wird intensiv am Ausbau klimaschonender Mobilität in der Nationalparkregion gearbeitet. Zusammen mit der 2013 gestarteten GSEISPUR Mobilitätsplattform wird vor allem das Thema Radfahren den Nationalpark Gesäuse zum autofreien Erlebnis machen.

Das Leitbild Natur- und Umweltbildung, sowie die Erlebnis- und Bildungsstrategie finden Sie hier:

 

Zum Österreichischen Umweltzeichen

Zum Österreichischen Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen

Zum Klimabündnis

Für Anregungen, Ideen und Fragen steht das Umweltzeichen- und Klimabündnis-Team des Fachbereichs Natur- und Umweltbildung gerne zu Ihrer Verfügung:

Martin Hartmann
Tel.: +43 664 8252304
martin.hartmann@nationalpark.co.at

Markus Blank
Tel.: +43 664 8252320
markus.blank@nationalpark.co.at

Petra Sterl
Tel.: +43 664 8252320
petra.sterl@nationalpark.co.at