Themenwege

Themenweg „Lettmair Au“

Der Themenweg „Lettmair Au“ entführt Sie in die faszinierende Vielfalt eines Auwaldes inmitten des Nationalparks GesäuseAm Themenweg „Lettmair Au“ empfängt die BesucherInnen ein ganzheitliches Erlebnis für alle Sinne und ein humorvoller Umgang mit dem Erwerb von Wissen. Der Weg entführt Sie anhand zahlreicher spektakulärer Erlebnisstationen auf überraschende und abwechslungsreiche Weise in diese faszinierende Welt der flussnahen Auenlandschaft. Es ist ein Weg, an dem sich Neugier in detektivische Wissenschaft verwandelt, wo die Natur Rätsel preisgibt und doch ihr Geheimnis bewahrt. Ein idealer Ort der sinnlichen Schulung.

Erlebnisweg "Der wilde John"

Der Erlebnisweg „Der wilde John“ bringt Sie auf die Spuren einer abenteuerlichen Sagenfigur des Gesäuses – mit jeder Menge Spaß und Spiel für die ganze Familie!Der Erlebnisweg „Der wilde John“ ist durch seine attraktive Lage entlang des Johnsbaches einer der beliebtesten Wanderwege im Nationalpark Gesäuse. Durch die im Rahmen des LIFE-Projektes vorgenommenen Revitalisierungen des Johnsbaches ergibt sich nun wieder das Bild eines ursprünglichen Wildflusses inmitten eines Gebirgs-Nationalparks von außerordentlicher Schönheit.

Lehrpfad Hartelsgraben

HartelsgrabenDer Hartelsgraben gilt wegen seiner imposanten Fels- und Wasserszenerien und des Schluchtwaldes als ein Naturjuwel. Er wurde über einen langen Zeitraum wirtschaftlich genutzt: Seit 500 Jahren führt ein historischer Kohlfuhrweg von Johnsbach nach Hieflau. Ab 1892 ließen die Steiermärkischen Landesforste eine Holzbringungs-Straße zur Enns herab bauen – als erste Gebirgsforststraße der Monarchie viel besucht. Besonders bewundernswert sind die Trockensteinschlichtungen, die durch Fachleute aus Friaul/Venetien errichtet wurden. Sie halten allen Lawinen seit 120 Jahren stand.

Barrierefreiheit im Nationalpark Gesäuse

Die Ausblicke auf den Nationalpark Gesäuse barrierefrei genießenDas Gesäuse ist eine wunderschöne Naturlandschaft. Unsere drei Besucherzentren (Infobüro Admont, Erlebniszentrum Weidendom und Nationalpark Pavillon Gstatterboden) sind barrierefrei, ebenso wie der Themenweg „Lettmair Au" und der barrierefreie Wanderweg Leierweg. Sowohl für individuelle Besucher/innen als auch Gruppen stehen viele Angebote zur Verfügung, damit auch mobilitätseingeschränkte Personen, ein besonderes Naturerlebnis im Gesäuse genießen können.