Grabneralmhaus

Das auf 1395 m gelegene Grabneralmhaus bietet ein einzigartiges Panorama, welches ihm nicht umsonst die Bezeichnung "Balkon zum Gesäuse" gegeben hat.
Der Blick erstreckt sich von der Buchstein-, Hochtor- und Reichensteingruppe bis hin zu den Niederen Tauern.

Ob eine einfache Wanderung bis zur sonnigen Terasse des Grabneralmhauses, ein weiterer Aufstieg auf den "schönsten Blumenberg der Steiermark", den Grabnerstein oder eine Klettersteigbegehung auf den Gipfel des Hexenturms - für alle Outdoorbegeisterten ist bestimmt die richtige Tourenmöglichkeit dabei. Der 2012 neu gestaltete Almlehrpfad und die nahegelegene Ziegenschaukäserei geben dabei zusätzlich Einblicke in die Almwirtschaft von damals und heute.

Die urigen Räumlichkeiten des ehemaligen Alpschulgebäudes versprechen außerdem gemütliche Hüttenaufenthalte mit kulinarischen Köstlichkeiten von selbstgemachtem Ziegenkäseknödel bis hin zum deftigen Schweinsbratl aus dem Holzofen.

Eva & Gerhard
+ 43 660 49 22 566