Gesäuse-Perle

Vor über 60 Jahren begann Franz Pinitsch in Admont Limonaden - damals „Kracherl“ genannt, da es beim Öffnen krachte - herzustellen. Dieses Kracherl benannte er nach langen Überlegungen „Gesäuse-Perle“. Fast zwei Jahrzehnte lang war die „Gesäuse-Perle“ in der Region rund um Admont in aller Munde. Als die Produktion schließlich eingestellt wurde, geriet der Name in Vergessenheit.

Jetzt hat die „Gesäuse-Perle“ ihre Wiederauferstehung gefeiert. Ein neues, modernes Getränk mit nostalgischen Werten ist entstanden. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, daß nur Früchte verwendet werden, die in der Region heimisch sind. Die neue „Gesäuse-Perle“ ist frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Der einzigartige Geschmack wird ausschließlich durch den hohen Fruchtanteil und natürliche Aromen erreicht, und ein leichter Kohlensäureanteil sorgt für das erfrischende Perlen. Genießen Sie die „Gesäuse-Perle“ in den Sorten „Himbeere“, „Apfel-Holler“, „Heidelbeere“, „Bergfex“ und „Bergfex Preiselbeere“! Die Gesäuse-Perle ist überall in der heimischen Gastronomie, bevorzugt bei den Nationalpark Gesäuse Partnerbetrieben der Kategorie Wirte, erhältlich.

Marcon Vertriebsgesellschaft mbH
Hall 298
8911 Admont
+43 3613 26 126
+43 676 42 17 989
+43 3613 26 126 4
perle@marcon.at
www.gesaeuse-perle.at