Imker Weissensteiner

Die Bienen besuchen beim Sammeln des Nektars unzählige Kräuter und Heilpflanzen. Feine Substanzen unserer gesamten Flora finden wir in unserem Honig wieder. Zu den von den Pflanzen stammenden Inhaltsstoffen des Honigs zählen Vitamine, Mineralstoffe, Säuren, Enzyme, Aromastoffe, Farbstoffe und Pollen. Die sogenannten „bioaktiven Stoffe“ ergänzen sich in einem raffinierten Zusammenspiel gegenseitig in ihrer Wirkung. Diese Vielfalt an Inhaltsstoffen ergibt sich daraus, dass die Bienen für ein Kilogramm Honig etwa eine Million Blüten anfliegen müssen. Die Pflanzenvielfalt unserer Natur spiegelt sich also im Honig wider. Der gute Geschmack, die Reife des Honigs und die hygienischen Bedingungen bei der Honigproduktion sind wichtige Faktoren für die Auszeichnung mit dem Honiggütesiegel.

Lagern Sie Ihren Honig dunkel und kühl und erwärmen Sie ihn nicht in der Mikrowelle. Wenn er kristallisiert, ist dies ein Zeichen der Echtheit, und um den Honig dann wieder dickflüssig zu machen, sollten Sie ihn bei ca. 35°C im Wasserbad erwärmen.

Johann Weissensteiner
Verkauf: ab Hof, Lieferung auf telefonische Bestellung oder Absprache
Bichl 2
8932 Weißenbach
+43 664 3276376

Wir sind auch Nationalpark Partner der Kategorien:
Beherbergung