Sanft Mobil

Einfach ankommen mit der Mobilitätsplattform GSEISPUR

Was haben Sammeltaxis, E-Mopeds und Shuttleservice gemeinsam? Sie alle sind Kernprodukte der ab 1. Juni 2013 gestarteten Mobilitätsplattform GSEISPUR des Nationalpark Gesäuse und Tourismusverband Alpenregion Nationalpark Gesäuse. Die durch regionale Initiativen und mit Unterstützung der EU, sowie des Lebensministeriums entstandene GSEISPUR schnürt eine sanft-mobile Angebotspalette mit dem Ziel, den Gästen der Region eine umwelt- und kundenfreundliche Kombination aus Freizeit und Mobilität ohne Privat-PKW zu ermöglichen.

Access2Mountain

Park and RideTourismus und die damit verbundene Mobilität innerhalb der beiden zentraleuropäischen Hauptgebirgszüge der Alpen und Karpaten bilden eine der größten Herausforderungen für die ökologische, ökonomische und soziale Zukunft dieser in jederlei Hinsicht sensiblen Areale. Nicht zuletzt deshalb tragen sowohl die Alpen- als auch die in Entstehung begriffene Karpatenkonvention dieser Fragestellung in ihren Hauptprotokollen Rechnung.